Reise ins Erzgebirge vom         03.Okt. - 07. Okt.

 

Am 3. Oktober ging unsere Reise los. Das Hotel in Schneeberg war sehr schön und das Essen sehr gut. Am Mittwoch fuhren wir mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesenthal. Die Dampfbahn fuhr mit viel Rauch durch die herbstliche Berglandschaft. Das geplante Programm wurde dann insoweit geändert, dass die Freizeit nicht in Oberwiesenthal stattfand, sondern es erst einmal auf den Fichtelberg ging. Kalter Wind pfiff uns in 1215 m Höhe um die Ohren. Freizeit gab es dann in Annaberg-Buchholz. Die Kirche St. Anna und die Bergkirche konnten besichtigt werden und zahlreiche Geschäfte und Cafés luden zum bummeln oder verweilen ein. Bevor es wieder zum Hotel zurück ging, gab es einen Halt bei der Likörfabrik Lauterngold. Viele Informationen zur Likörherstellung, Besichtigung der alten Gerätschaften zur Likörherstellung und anschließend Kostproben der verschiedenen Kräuter- und Fruchtliköre rundeten den Besuch ab. Donnerstag ging die Reise mit unserem Gästeführer Dieter durch die Erzgebirger Landschaft nach Seiffen. Auf der Fahrt gab es Informationen über die Geschichte der vom Bergbau geprägten Landschaft. In Seiffen ging es zuerst in eine Schauwerkstatt und dann konnte das Spielzeugstädtchen auf eigene Faust erkundet werden. Da es leider sehr regnerisch war, hatten wir in Freiberg nur einen kleinen Stadtrundgang gemacht. Am Freitag ging es über Johanngeorgenstadt nach Eibenstock zur Stickerei Funke.

In Johanngeorgenstadt gab es einen kurzen Fotostopp. Eine große Pyramide mit lebensgroßen Holzfiguren und der größte freistehende Schwibbogen der Welt konnte bewundert werden. Auf der Fahrt erzählte Dieter viel über den Uranabbau, der in dieser Gegend stattfand. Fasziniert waren wir von der Betriebsbesichtigung der Stickerei. Gestickt wird computergesteuert, aber trotzdem gibt es noch viel Handarbeit bei den Nacharbeiten. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung in Schneeberg. Am Samstag ging es zurück in die Heimat.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright LandFrauenVerein Nahe und Umgebung e.V.